Artemia

Sanders Artemia Eier Premium

Sanders Artemia Eier Premium sind sorgfältig vakuumierte, sehr hochwertige Artemia Eier die Sie in verschiedenen Dosengrössen bei uns beziehen können.

Sanders Artemia Eier Premium besitzen eine extrem hohe Ausbeute, die Schlupfrate dieser Artemia-Eier aus dem Great Salt Lake (Nord-Utah/USA) beträgt 95%. Frisch geschlüpfte Artemia-Nauplien sind ein hervorragendes Aufzuchtfutter für Jungfische, sie versorgen sie mit allen notwendigen Nährstoffen und gewährleisten ein schnelles und gesundes Wachstum.

Wir selber verfüttern auch Sanders Artemia Eier Premium an unsere eigene Axolotlbrut. Wir setzen die Artemia-Eier an bei einer Wassertemperatur von 25° Celisus und geben 30 g jodfreies Salz auf einen Liter Wasser. Wir ernten die Artemia nach etwa 36 Stunden.

Sanders Artemia Eier Premium vertragen eine Wassertemperatur bis 30 Grad Celsius, man kann die Artemia-Eier aber auch deutlich kühler ansetzen. Um so wärmer die Artemia Eier angesetzt werden, desto schneller schlüpfen die Artemia-Nauplien.

CHF 9.90

  • 0.5 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Axosal Spezialsalz / Artemia Salz

Spezialsalz zur Behandlung äußerlicher Pilzerkrankungen beim Axolotl.

Kann auch problemlos als Artemia-Salz für die Aufzucht von Artemia verwendet werden.

 

CHF 1.00

  • 0.3 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Hobby Artemia Aufzuchtschale

Einfachste Art Artemia Eier zum schlüpfen zu bringen. Sie benötigen lediglich die Eier und das Salz. Ein Anschluss von Belüftern ist nicht mehr notwendig. Einfache Entnahme von den Nauplien zum verfüttern.

CHF 34.50

  • 1 kg
  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit

JBL Artemio Set

JBL Artemio Komplettset zum schnellen und einfachen Erbrüten von Artemianauplien. Das Set enthält alle notwendigen Zubehörteile zur konfortablen und sicheren Artemiaerbrütung: Trichterförmiger Brutbehälter (500 ml) mit Domdeckel und Ständer (auch für Wandmontage geeignet). Auffangbehälter und Artemiasieb, Membranpumpe mit Rückschlagventil und 1,8m Luftschlauch. Der Brutbehälter ist als Trichter mit Ablasshahn konstruiert, was eine möglichst hohe Schlupfrate garantiert und eine einfache Entnahme der Nauplien ermöglicht. Behälter ist so konstruiert, dass die Luft der Membranpumpe an weitere Kulturgeräte weitergeleitet werden kann.
Beliebig erweiterbar durch einfaches Ankoppeln weiterer Brutbehälter.

CHF 64.90

  • 2 kg
  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit

Aqua Medic Artemiakulturgerät Aquabreed 1000

Kulturgerät zum Erbrüten größerer Mengen von Artemiadauereiern. Das Gerät wird innerhalb oder außerhalb des Aquariums an einem warmen Platz befestigt. Die Schlupfdauer hängt von der Umgebungstemperatur ab. Kapazität ca. 2.000.000 Zysten pro Ansatz. Das Gerät ist auch zur Aufzucht der Artemien benutzbar. Nach ca. zwei Wochen sind die Tiere ausgewachsen und können verfüttert werden. Mit stabiler Wandhalterung.

Inhalt: aquabreed 1000 reactor (ca. 1 l Inhalt), Wandhalterung
Durchmesser: 80 mm
Länge: 45 cm
Schlauchanschluss: 6 mm

CHF 45.00

  • 3 kg
  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit

Hier möchte ich hier mal eine einfache Methode vorstellen, wie man ein Artemia Zuchtset mit kleinsten Finanziellen Mitteln selbst bauen kann.

Baumaterial:

- eine 1,5 l Flasche (wenn möglich innen sehr glatt bbw. Fanta oder Cola Mehrwegflasche)
- ca. 1,5 m Luftschlauch
- eine Spritze (beim Arzt mal fragen )
- eine Luftpumpe

Werkzeug

-Bohrmaschine
- 6er Bohrer

Los gehts...

Bohre in den Verschluß der Flasche 3 Löcher mit einen 6er Bohrer.

Loch 1: Durch das erste Loch muss der Anschluß für die Luftpumpe gelegt werden, dieser Schlauch muss bis zum Flaschenboden reichen und sollte auch etwas länger sein, damit man die Pumpe noch anschließen kann.

Loch 2: auch hier muss ein Schlauch hinein, der bis kurz über den Flaschenboden reicht, der schlauch sollte ca. 1 - 2 cm aus der Flasche ragen da dort die Spritze angebracht wird.

Loch 3: = Luftausgang, hier kann man die nächste Flasche anschließen, siehe Loch 1

So nun ist die Konstruktion fertig.

Jetzt braucht ihr noch Salz und Eier um einen Ansatz zu machen.
Wenn du das Produkt nutzt, braucht du pro 500ml Wasser 3 gesprichene Teelöffel. In die Flasche solltest du mit max. 1 L befüllen.

Wenn ihr den Ansatz nun in der Flasche habt, müsst ihr nur noch die den Verschluß aufschrauben, die Pumpe an den Schlauch in Loch 1 anschließen und an den Schlauch in Loch 2 die Spritze.

Die Artemia sollten in einen Zimmer gehalten werden welches zwischen 22 - 25 °C herrscht. Dann schlüpfen die kleinen innerhalb von 24 - 48h und können dann mithilfe der Spritze abgesaugt werden. Dann noch durchs Sieb und dann ab ins Becken.

Viel Spaß beim Basteln.

 

Axolotl-Schweiz